Auf Wachstum eingestellt

Über 170 Mio. Euro hat Ekosem-Agrar in den vergangenen sechs Jahren investiert, neue Ackerflächen erworben, Standorte erweitert, neue Ställe für die inzwischen 60.360 Rinder gebaut. Heute zählt Ekosem-Agrar zu den größten Saatgutherstellern Russlands und ist aktuell der größte Milchproduzent Russlands sowie Europas. Im ersten Halbjahr 2016 erwirtschaftete die Gesellschaft eine Betriebsleistung von 71,5 Mio. Euro [1. HJ 2015: 65,5 Mio. Euro]. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag im ersten Halbjahr 2016 bei 27,8  Mio. Euro, das operative Ergebnis (EBIT) bei 19,4 Mio. Euro, das sind 36,6 % mehr als im Vorjahreszeitraum [14,2 Mio. Euro]. 

Die tägliche durchschnittliche Milchleistung pro Tag lag im ersten Halbjahr 2016 bei 601 Tonnen [1. Halbjahr 2015: 479 Tonnen]. Insgesamt erzeugte die Ekosem-Agrar Gruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 rund 180.000 Tonnen Milch, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 17 % entspricht. 

Auch künftig wird die Unternehmensgruppe ihre Wachstumsstrategie weiterverfolgen. 

(Stand 29. September 2016)