Ausbildung & Qualifikation

Vielfältige Möglichkeiten

Mit 8.970 Mitarbeitern (30. Juni 2018) ist die Ekosem-Agrar mit ihren Tochtergesellschaften ein bedeutender Arbeitgeber vor allem in ländlichen, strukturschwachen Gebieten.

ekosem-agrar-ausbildung-2.jpg

Die Landwirtschaft hat in Russland in den vergangenen Jahren enorm an gesellschaftlichem Ansehen gewonnen. Da der Wettbewerb um gut qualifizierte Fachkräfte hoch ist, verfolgt die Unternehmensgruppe eine Reihe von Initiativen, um geeignete Mitarbeiter für das Unternehmen zu begeistern und anschließend weiter zu fördern.

Wir kooperieren landesweit mit russischen Hochschulen. Über unsere populären Stipendien- und Praktikantenprogramme bieten wir den Fachkräften von morgen vielfältige Möglichkeiten, erste Erfahrungen in unseren landwirtschaftlichen Betrieben zu sammeln. Mehr als 670 Studenten verschiedener Universitäten und Fachhochschulen absolvierten im Geschäftsjahr 2017 ein Praktikum in einem unserer Betriebe.

Einen besonderen Fokus legen wir auf die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter.

ekosem-agrar-ausbildung-3.jpg

Im Jahr 2010 haben wir das Weiterbildungsprogramm „EkoNiva Akademie“ gestartet, 2015 folgte ein Ausbildungszentrum in der Region Woronesch für angehende Fach- und Führungskräfte. Zusätzlich nehmen alle Fachbereiche regelmäßig an internen und externen Schulungen teil. Bei Seminaren und Fachexkursionen nach Westeuropa, Nord- und Südamerika können unsere Fach- und Führungskräfte ihre Kompetenzen ausweiten und sich über aktuelle Best-Practice-Methoden der Branche informieren.