Moderne Landwirtschaft in neuer Dimension

Die Ekosem-Agrar GmbH mit Sitz in Walldorf ist die deutsche Holdinggesellschaft der Ekoniva Gruppe, eines der größten russischen Agrarunternehmen. Seit mehr als 20 Jahren sind wir im russischen Agrarsektor erfolgreich aktiv. Im  Jahr 2011 wurde das frühere Kerngeschäft, der Ekoniva Landmaschinenhandel, ausgegliedert. Der verbleibende Agrarbereich ist heute mit einem Bestand von 60.360 Rindern, davon 27.800 Milchkühe und ca. 6.100 Fleischrinder, und einer jährlich erzeugten Milchmenge von knapp 180.000 Tonnen (2015) der größte Milchproduzent des Landes.

Ekosem-Agrar verfügt über eine Gesamtfläche von rund 196.100 Hektar Land – das entspricht einer Fläche von mehr als drei Viertel Luxemburgs. Neben der starken Position in der Milchproduktion zählt das Unternehmen zu den größten Saatgutherstellern in Russland und produziert außerdem Premium-Rindfleisch. Die Unternehmensgruppe ist mit rund 3.850 Mitarbeitern (30. Juni 2016) an sechs Standorten in Russland vertreten, vorwiegend in der Schwarzerde-Region, einem der fruchtbarsten Anbaugebiete der Welt.

Gründer und Geschäftsführer des 1993 gestarteten Unternehmens ist Stefan Dürr, der seit Ende der 80er Jahre in der russischen Landwirtschaft aktiv ist und deren Modernisierung er in den vergangenen zwei Jahrzehnten entscheidend mitgeprägt hat. Für seine Verdienste um den deutsch-russischen Agrardialog wurde er 2009 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Zwei Jahre zuvor erhielt er als erster Unternehmer aus Deutschland den Pjotr-Stolypin-Nationalpreis, mit dem die „Agrarelite Russlands“ ausgezeichnet wird.

(Stand 29. September 2016)


Engagement aus Leidenschaft

Stefan Dürr über seine Motive und die Möglichkeiten in der russischen Landwirtschaft
>> lesen Sie mehr

ARTE Re:portage vom 30. März 2017

Nah dran, authentisch, echt - der Mensch im Mittelpunkt. Die neue Reportage-Reihe Re:  zeigt eine Dokumentation über Stefan Dürr und den Aufbau des erfolgreichen Agrar-Unternehmens EkoNiva in Russland.
>> sehen Sie mehr

Dorf: LIVE - Studentisches Projekt zeigt Landleben in Russland

Sechs Studenten der WSU in Woronesch produzierten in Kooperation mit EkoNiva eine 15-teilige Kurzfilmreihe.

>> lesen Sie mehr 

ARD Weltspiegel vom 31. August 2014

Stefan Dürr bezieht Stellung zur aktuellen EU-Sanktionspolitik und deren Auswirkung auf den russischen Agrarsektor und die EkoNiva Gruppe.

>>sehen Sie mehr

ZDF Terra X vom 6. Januar 2013

Der zweite Teil der Dokumentation "Abenteuer Sibirien" berichtet über erfolgreiche deutsche Unternehmer in dieser Region, darunter über Stefan Dürr und EkoNiva.

>> sehen Sie mehr