Über Ekosem-Agrar

Moderne Milcherzeugung in neuer Dimension

Die Ekosem-Agrar AG mit Sitz in Walldorf ist die deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion in Russland ausgerichteten EkoNiva Unternehmensgruppe.

Mit einer erzeugten Milchmenge von rund 484.000 Tonnen im Jahr 2018 ist Ekosem-Agrar der größte Rohmilchproduzent der Russischen Föderation und Europas. Um die Wertschöpfungskette zu vertiefen baut die Gruppe ihre eigene Milchverarbeitung sukzessive aus, mit dem Ziel, Russlands führender vollintegrierter Hersteller von Milchprodukten zu werden.

voronezh-1.jpg

Weitere Produktionsbereiche sind der Ackerbau, die Saatgutproduktion und -züchtung, die Mutterkuhhaltung und die Ökologische Landwirtschaft.

Zum 30. April 2019 kontrolliert die Gruppe eine landwirtschaftliche Nutzfläche von 554.000 Hektar. Die Unternehmensgruppe ist mit ca. 12.800 Mitarbeitern in neun Regionen Russlands vertreten.

Gründer und Geschäftsführer des 1994 gegründeten Unternehmens ist Stefan Dürr, der seit Anfang der 90er Jahre in der russischen Landwirtschaft aktiv ist und deren Modernisierung er in den vergangenen 25 Jahren entscheidend mitgeprägt hat. Für seine Verdienste um den Deutsch-Russischen Agrarpolitischen Dialog wurde er 2009 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

2019

Die Gruppe modernisiert und erweitert die Kapazitäten zur eigenen Rohmilchverarbeitung; Gründung der Betriebe in den Regionen Moskau und Leningrad

2018

Entwicklung und Markteinführung der Dachmarke EkoNiva sowie Belieferung erster Einzelhandelsketten

2017

Ekosem Agrar steigert Rohmilchproduktion erstmals auf über 1.000 Tonnen pro Tag und baut Milchverarbeitung aus

2016

Erfolgreiche Verlängerung der Unternehmensanleihen um jeweils 4 Jahre

2015

EkoNiva Agro wird in die Liste der 199 strategisch wichtigen Unternehmen in Russland aufgenommen

2014

Vermarktung eigener Milchprodukte unter dem Markennamen “Akademie der Milchwissenschaften“

2012

Erster Schritt an den Kapitalmarkt: zwei Anleiheemissionen in Deutschland

2011

Trennung und Verkauf des Bereichs Landtechnik von der landwirtschaftlichen Produktion

2006

Bau der ersten modernen Milchviehanlage der Gruppe

2002

Start des Agrargeschäfts: Erwerb des ersten landwirtschaftlichen Betriebs

2000

Gründung der Ekosem-Agrar GmbH

2000

Wachstumsschub bei Ekoniva durch die Etablierung moderner Landwirtschaftstechnik in Russland

1998

Beginn der Lieferung gebrauchter landwirtschaftlicher Maschinen nach Russland

1996

Start des Imports von Saatgut nach Russland

1995

Als erstes russisches Unternehmen exportiert EkoNiva ökologisch zertifizierten Buchweizen nach Westeuropa

1994

Gründung der EkoNiva Unternehmensgruppe

1994

Start Deutsch-Russischer Agrarpolitischer Dialog

1989

Stefan Dürr ist der erste westeuropäische Praktikant in der sowjetischen Landwirtschaft